Medical Training / Tierarzttraining Theorieeinheit

2. Mai 2019 von 19:00 - 20:30 Uhr

Online Theorieeinheit zum
Medical Training – Tierarzttraining

6 weitere Termine (samstags)

Dein Hund mag die Fellpflege nicht? Krallenschneiden ist ein Graus für ihn?
Du musst Salben oder Tropfen in die Augen des Hundes verabreichen, aber sobald Dein Hund die Flasche/ Tube (Krallenzange, …) sieht, ist er verschwunden? Du möchtest üben, dass dein Hund beim Abhören vom Tierarzt oder gar beim Blut abnehmen entspannt bleibt?

In diesem Kurs erlernst Du mögliche Vorgehensweisen wenn der Hund “schon in den Brunnen gefallen ist” aber auch, wie Du Angst vorm Tierarzt vorbeugen kannst.

Du lernst welche Verfahren, Positionen, Signale Du mit dem Hund üben kannst, damit er erst gar keine schlechten Erfahrungen beim Tierarzt machen muss bzw. nach den schlechten Erfahrungen wieder vertrauen gewinnt.
Geschicktes Verhalten im Wartezimmer und auch Entspannungstechniken werden Inhalt dieses Kurses sein.

Am Donnerstag, den 2.5. 2019 starten wir mit einem Theorieabend in den Kurs. Die Theorieeinheit findet online an deinem PC (via Zoom) statt und wird aufgezeichnet, so dass du die Inhalte auch später noch zur Verfügung haben wirst.

Am Ende des Kurses üben wir live in der Tierarztpraxis (Kruse, Elleringhausen) alles Gelernte und überprüfen so in entspannter Atmosphäre aber unter realen Bedingungen den Fortschritt unserer Hunde!

Alle Übungen werden kleinschrittig aufgebaut, wenn du sehen möchtest, wie das geht, kannst du dir unter folgendem Link ein Video auf Youtube ansehen.
Wenn du nicht möchtest, dass Youtube deine Daten trackt, denke daran, dass du dich vorher aus deinem Youtube/ Googlekonto abmeldest.
Hier kannst du das Video von uns sehen: Video

Die Kosten für den gesamten Kurs belaufen sich auf 99,– EUR

Die Anmeldung zu diesem Kurs findest du hier (nach unten scrollen): https://thinkingdog.de/kurs/medicaltraining-tierarzttraining/